HHU StartPhilosophische Fakultät

Die Philosophische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

Studiengänge Banner

Sie interessieren sich für Sprachen, Kulturen, Medien, Geschichte, Literatur, Philosophie, Kunst oder Sozialwissenschaften? undefinedHier finden Sie Informationen zu unseren Studiengängen.

Willkommen bei uns!

Die Philosophische Fakultät ist die Fakultät für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität. Sie umfasst undefined12 Institute (ohne Forschungsinstitute).
Die Fakultät bietet über undefined25 verschiedene Studiengänge mit den Abschlüssen undefinedBachelor of Arts (B. A.), undefinedMaster of Arts (M. A.) und die undefinedPromotion an. Mit rund 10.000 Studierenden ist sie die zweitgrößte Fakultät der Heinrich-Heine-Universität.

Vielseitig und weltweit vernetzt

Die Philosophische Fakultät ist international und praxisorientiert ausgerichtet und bietet breit gefächerte Wahlmöglichkeiten im Studium. Durch die gute Einbindung in die Wirtschafts- und Kulturregion Düsseldorf erhalten Studierende viele Möglichkeiten zur studienbegleitenden Praxiserkundung und Berufsorientierung. Der Fachübergreifende Wahlpflichtbereich bietet den Studierenden zudem die Möglichkeit, Einblicke in andere Fachgebiete zu erlangen und berufs- vorbereitende Schlüsselqualifikationen zu erwerben. Hinzu kommt das gerade für Studierende an der Philosophischen Fakultät attraktive Kulturangebot der Landeshauptstadt.


Fakultätsspezifische Informationen zu den Auswirkungen des Corona-Virus auf  Studium, Lehre und Gremiensitzungen. Mehr

 


Neues Lehr-Lern-Leitbild der Philosophischen Fakultät verabschiedet

Studierende stehen an einer Tafel

Der Fakultätsrat verabschiedete im Juni 2020 das neue Lehr-Lern-Leitbild der Philosophischen Fakultät, welches die Grundlage für mittelfristige Verbesserungen der Studiengänge an der Fakultät darstellt.

Corona-Notfallhilfen für Promovierende und Postdoktorand*innen der HHU

Virus Zeichnung mit Sprechblase, in der Corona Nothilfe stehe

Die Heine Research Academies starten ein finanzielles Notfallhilfeprogramm.

„Organspende: Lebensrettung vor Selbstbestimmung?“

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel mit dem Zitat "Es ist unsere Aufgabe, Menschenleben zu retten."

Der Schutz von Menschenleben und die Frage nach dessen Verhältnismäßigkeit stehen im Fokus der Diskussion. Und auch jenseits von Corona stellt sich diese Frage: Wie sollte die Organspende geregelt werden? – denXte macht Philosophie interaktiv!

„Was hat der Autoverkehr mit Corona zu tun?“

Frau sitzt auf Bank in einem Park. Rechts daneben ein Zitat von Prof. Frank Dietrich, HHU

Das Meinungsbild zum Schutz von Menschenleben ist bisher ausgewogen – Was bewirkt dieser neue Aspekt der zweiten Folge denXte-eXtra? Jetzt Film ansehen und abstimmen!

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät