Zum Inhalt springenZur Suche springen

Gleichstellung in der Philosophischen Fakultät

Die Fakultätsgleichstellungsbeauftragte ist die Vertreterin der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten in der Philosophischen Fakultät. Sie nimmt daher die Belange der Frauen in der Fakultät wahr und hat als solche eine beratende Stimme in den Berufungskommissionen der Fakultät.

Ferner bildet sie mit den gewählten Vertretern aus den Gruppen der Hochschullehrer, akademischen Mitarbeitern, weiteren Mitarbeitern und aus der Gruppe der Studierenden die Frauenförderplankommission.

Verantwortlichkeit: