HHU StartFakultätenPhilosophische Fakultät

Die Philosophische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

Überblick


Willkommen bei uns!

Die Philosophische Fakultät ist die Fakultät für Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität. Sie umfasst undefined12 Institute (ohne Forschungsinstitute).
Die Fakultät bietet über undefined25 verschiedene Studiengänge mit den Abschlüssen undefinedBachelor of Arts (B. A.), undefinedMaster of Arts (M. A.) und die undefinedPromotion an. Mit rund 10.000 Studierenden ist sie die zweitgrößte Fakultät der Heinrich-Heine-Universität.

Vielseitig und weltweit vernetzt

Die Philosophische Fakultät ist international und praxisorientiert ausgerichtet und bietet breit gefächerte Wahlmöglichkeiten im Studium. Durch die gute Einbindung in die Wirtschafts- und Kulturregion Düsseldorf erhalten Studierende viele Möglichkeiten zur studienbegleitenden Praxiserkundung und Berufsorientierung. Hinzu kommt das gerade für Studierende an der Philosophischen Fakultät attraktive Kulturangebot der Landeshauptstadt.


Prof. Dr. Florian Coulmas ausgezeichnet

Mit dem diesjährigen Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung, 2016 ausgeschrieben für Ostasienwissenschaften, wurde am 30.11.2016 Prof. Dr. Florian Coulmas ausgezeichnet.

Ausstellung in der ULB: 500 Jahre Utopia

17.11.2016 Monika Steffens hält im Rahmen der Ausstellung "Utopia" einen Vortrag mit dem Titel "Tradition und Innovation in Morus' Utopia" im Vortragsraum der Universitäts- und Landesbibliothek. In der Ausstellung werden die vielfältigen Bezüge zur...

Tag der Lehre 2016: Lehrpreise und Diskussion

15.11.2016 Unter dem Titel "Lohnt sich (gute) Lehre? Und für wen?" findet am Donnerstag, den 17. November ab 14:30 Uhr der "Tag der Lehre" statt. Im Fokus stehen Ansätze und Ideen, wie gute Lehre gefördert werden kann.

Neue, alte Frömmigkeit. Literatur nach 1945. Ein Vortrag von Frau Prof. Dr. Gertrude Cepl-Kaufmann.

12.11.2016 Im Rahmen der Ringvorlesung über die "Bonner Republik. Diskurs -Forschung - Öffentlichkeit" hält Frau Prof. Dr. Cepl-Kaufmann in der Universitäts- und Landesbibliothek einen Vortrag zum Thema "Neue, alte Frömmigkeit. Literatur nach 1945."

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät