Ereignis

Titel:
Olúmìdé Pópóọlá - Writing and Translating Gender across Cultures

Datum / Uhrzeit:
12.11.20   /  18:00 - 19:30

Veranstalter:
Studiengang Literaturübersetzen/ Allerweltshaus Köln - stimmen afrikas e.V.


Ort:
Webex


Beschreibung:

Die nigerianisch-deutsche Autorin Olúmìdé Pópóọlá (When We Speak of Nothing) diskutiert die kreativen Möglichkeiten und Herausforderungen im Umgang mit Gender bzw. gegenderter Sprache für das literarische Schreiben. Diese Herausforderungen setzen sich im Übersetzungsprozess fort: Die deutsche und die englische Sprache weisen bedeutende Unterschiede in Bezug auf Gender auf – wie geht man damit um? Die Autorin leitet neben der Diskussion dieser Aspekte auch einige kreative Schreib-Aufgaben an.  

Der Workshop findet im Rahmen der Veranstalungsreihe "Blick in die Zukunft – Gegen das Vergessen: Kurzgeschichten aus afrikanischen Kontexten“ auf Cisco Webex statt. Die Anmeldung erfolgt per Mail an lena.riebl(at)hhu.de.

Das Projekt wird von der Kunststiftung NRW gefördert.

Weitere Informationen zum Projekt und zur Anmeldung finden Sie hier.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät