29.09.2020 09:54

Forschungsfördertage für Nachwuchswissenschaftler*innen vom 6. bis 8.10.2020

Eine Karriere in der Wissenschaft hängt vor allem auch von der Einwerbung von Forschungsgeldern ab. Die Abteilung Forschungsmanagement und Transfer der Heinrich-Heine Universität gibt einen Überblick zu Förderprogrammen für den wissenschaftlichen Nachwuchs.

Grafik zu den Forschungsfördertagen der Heinrich-Heine Universität

Bild: HHU

Im Rahmen der Forschungsfördertage werden die Themen der Drittmittelförderung erläutert und die verschiedenen Programme für den wissenschaftlichen Nachwuchs, insbesondere die Förderprogramme der DFG, vorgestellt. Darüber hinaus bieten Experten der Heinrich-Heine Universität einen Einblick in ihre eigenen Fördererfahrungen mit den verschiedenen Nachwuchsprogrammen. Die Teilnahme am Forschungsfördertag  ist kostenfrei und steht allen Nachwuchs​wissenschaftler*innen der Heinrich-Heine Universität sowie Gästen umliegender Hochschulen offen. Um Anmeldung wird gebeten.Nutzen Sie die Gelegenheit, vom 06.bis 08. Oktober 2020 in der Zeit jeweils von 9.30 bis 11.30 Uhr online via Webex, die Expert*innen anzusprechen und Chancen und Möglichkeiten für eine Förderung nach Ihrer Promotion zu erörtern.

Anmeldung

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät