12.05.2020 08:42

Zusätzliche Bewerbungsmöglichkeit für Frauen-Abschlussstipendien

Die Gleichstellungsstelle der PhilFak gestaltet die Vergabe der Abschlussstipendien der Frauenförderung coronabedingt engmaschiger.

Bild: Retha Fergusan/ pexels

Die Philosophische Fakultät stellt in ihrem Haushalt jährlich Mittel in unterschiedlicher Höhe für die Frauenförderung bereit. Mit diesen Mitteln werden Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Affiliation zur Philosophischen Fakultät in Form von Stipendien gezielt gefördert.

Durch die Corona-Krise sind Eltern, chronisch Kranke und Menschen mit Behinderung mit besonderer Härte betroffen. Die Gleichstellungsstelle der Philosophischen Fakultät hat sich daher entschieden, die Vergabe der Abschlussstipendien der Frauenförderung in diesem Jahr engmaschiger zu gestalten, um betroffene Studentinnen in akuten Notsituationen zu unterstützen. Bewerbungen werden aktuell entgegengenommen. Im Kalenderjahr 2020 gelten folgende Fristen:

  • 01.06.2020 sowie 01.12.2020 für Reisestipendien
  • 01.06.2020, 01.09.2020 (neu!) und 01.12.2020 für Abschlussstipendien.

Weitere Informationen sowie die Ausschreibung finden Sie unter: https://www.philo.hhu.de/dekanatfakultaet/fakultaet/gleichstellung/frauenfoerderstipendien.html

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: gleichstellung(at)phil.hhu.de.

Telefonische Beratungen finden montags bis feitags nach Vereinbarung unter +49 211 81-11531 statt.

Responsible for the content: