17.01.2020 11:56

HEINRICH – Der Slam-Moderator Nico Hoffmeister gewinnt 125.000 Euro bei „Wer wird Millionär?“

Nico Hoffmeister

HHU/Medienlabor

Dem einen oder anderen dürfte Nico Hoffmeister bereits als Moderator des jährlich stattfindenden Science-Slams „HEINRICH - Der Slam“ der Philosophischen Fakultät bekannt sein, bei der Quizsendung „Wer wird Millionär?“ stellte er sich nun einem breiteren Publikum. Nach einem zweiten Anlauf über die Hürde der Eingangsfrage für alle Quiz-Teilnehmer, schaffte es der Student der Sozialwissenschaften auf den Platz gegenüber Günther Jauch. Zwischen ihm und dem Quizmoderator stimmte von Anfang an die Chemie, was in entspannten Plaudereien zwischen den beiden mündete. Ohnehin machte Nico Hoffmeister einen überaus souveränen Eindruck auf seinem Weg zum Preisgeld von 125.000 Euro. „Tatsächlich war ich kaum aufgeregt. Wenn man im Studio sitzt, die Scheinwerfer auf einen gerichtet sind und man plötzlich Günther Jauch in die Augen schaut, kann man kaum begreifen, dass diese Situation real ist. Durch dieses Surreale wird die Aufregung stark gedämpft“, resümiert der Düsseldorfer Student.

Auf die Sendung inhaltlich vorbereitet, hat sich der Masterstudent mittels einer Wer Wird Millionär? -Trainingslager-App, die ihm die TV-Redaktion zur Verfügung stellte. Für die Vorbereitung auf die Studiosituation waren seine Auftritte als Moderator des Science Slams „HEINRICH - Der Slam“ der Philosophischen Fakultät eine gute Schule: „Die Bühnenerfahrung war da hinsichtlich Aufregung und Souveränität natürlich ein Geschenk“.

Nach seiner Masterarbeit zum Thema „Physische Attraktivität und sozialer Status bei der Partnerwahl“, die von Prof. Dr. Ulrich Rosar sowie Dr. Johannes Krause vom Institut für Sozialwissenschaften betreut wird, möchte Nico Hoffmeister beruflich weiterhin gerne vor der Kamera tätig sein. Weitere Praxiserfahrung dafür wird er als Moderator der kommenden Diskussionsveranstaltung der Bürgeruniversität im KIT zum Thema „Generation Z vs. Boomer“ am 30. Januar 2020 im KIT sammeln können. Und natürlich wird er auch weiterhin durch den Abend des „HEINRICH – Der Slam“ führen, der das nächste Mal am 23. Juni 2020 im Haus der Universität stattfindet.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät