22.11.17 08:30

"GoAbroad": Tipps für HHU-Studierende zum Auslandsaufenthalt

Vom 27. bis 30. November 2017 findet an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die "GoAbroad-Woche" mit zahlreichen Angeboten zum Auslandsaufenthalt während des Studiums statt. Ein Highlight: Die Infomesse mit Ansprechpartnern von europäischen Hochschulen.

Soll man es wirklich wagen, mehrere Monate in einem anderen Land zu leben und zu studieren? Die Initiatoren der "GoAbroad-Woche" an der HHU sagen ganz klar: Ja! Eine Auslandserfahrung ist für Studierende aufregend und lehrreich zugleich. Und: Alle Studierenden sollen die Chance haben, während ihres Studiums ins Ausland zu gehen!

Die "GoAbroad-Woche" hilft mit zahlreichen Beratungsangeboten, sich im Dschungel der Möglichkeiten rund um den Auslandsaufenthalt während des Studiums – sei es ein Auslandssemester oder ein Praktikum – besser zurechtzufinden und macht Appetit auf die weite Welt.

Ein Highlight ist die Infomesse mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Gästen von europäischen Hochschulen:

Infomesse "GoAbroad meets Erasmus"
28. November 2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Geb. 23.01 UG - Foyerfläche

Weitere Höhepunkte sind der "Tag der Auslandsberatung" im International Office und die Party des Erasmus Student Network (ESN) für Studierende aus dem In- und Ausland.

Die "GoAbroad-Woche" an der HHU fällt zusammen mit der Jubiläumsfeier der drei staatlichen Düsseldorfer Hochschulen, HHU, Hochschule Düsseldorf und Robert Schumann Hochschule Düsseldorf zu 30 Jahren Erasmus.

undefinedWeitere Informationen

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät