27.10.17 10:59

Conférence internationale / Internationale Tagung: Valery Larbaud

Cosmopolitisme à l’ère de la globalisation. Traduction et Transgression /

Kosmopolitismus in Zeiten der Globalisierung. Übersetzung und Transgression

23.-24.11.2017

Unsere sich immer stärker globalisierende Welt wird oft als aus den Fugen geraten wahrgenommen. Bereits in der historischen Moderne zu Beginn des 20. Jahrhunderts finden sich Momente einer vergleichbaren Orientierungslosigkeit im Hinblick auf den Verlust etablierter Ordnungen, Phänomene der Beschleunigung, Einflüsse neuer Medien etc. Diese Tagung geht anhand des kosmopolitischen Werks von Valery Larbaud (1881-1957) sowohl dem Potential der Moderne für die Herausforderungen der Globalisierung im 21. Jahrhundert nach, als auch einer möglichen Relektüre des modernen Kosmopolitismus vor dem Hintergrund heutiger Fragestellungen. Die Tagung findet anlässlich des 60. Todesjahres des Autors statt.

undefinedWeitere Informationen

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät