Aktuelle Meldungen der Philosphischen Fakultät

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

06.07.16 Juristische Fakultät gewinnt den Heine-Slam 2016

30.06.2016 – Mathias Bähr und Nikolaus von Bargen haben mit ihrem Beitrag „Sackdoof, feige und verklemmt - ein Schelm, wer dabei Böses denkt!" den diesjährigen Heine-Slam für die Juristische Fakultät gewonnen. Der Wanderpokal ist damit von der Philosophischen Fakultät – 2015 noch Gewinner – zur Jura übergegangen. Das Finale des Heine-Slam fand am Mittwoch, den 29. Juni 2016, in Hörsaal 3A der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf statt.


05.07.16 „Kleine Fächer – Große Potenziale“ Richtlinie zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs in den geistes- und sozialwissenschaftlichen Kleinen Fächern

Mit der Förderung des BMBFs im Rahmen der Bekanntmachung „Kleine Fächer – Große Potenziale“ erhalten jährlich bis zu zehn exzellente Nachwuchswissen-schaftler/innen aus den Kleinen Fächern die Möglichkeit, sich für den Zeitraum von drei Jahren an einer Universität oder Forschungseinrichtung in Deutschland mit selbstgewählten, neuen innovativen und gegebenenfalls interdisziplinären Forschungsfragen zu beschäftigen.


28.06.16 Förderpreis der Philosophischen Fakultät zum Themengebiet "Antisemitismus" 2016

Die Philosophische Fakultät fördert Seminararbeiten, Studienarbeiten sowie Hausarbeiten von Studierenden zum Themengebiet „Antisemitismus“.


09.06.16 Internationale Tagung: „Literatur in der Medienkonkurrenz"

Im Anschluss an jüngere Theorien zur Interaktion von Literatur und anderen Medien – besonders die einflussreichen Forschungen des kürzlich verstorbenen Friedrich Kittler zu den diskursiven, medientechnologischen und sozialgeschichtlichen Bedingungen der „Aufschreibesysteme“ um 1800 bzw. 1900 – widmet sich die Tagung der Frage, wie sich Literatur auf der einen Seite und klassisch-moderne Medien wie Grammophon, Film, Radio sowie die digitalen Medien des globalen Zeitalters auf der anderen Seite wechselseitig beeinflussen, ergänzen und in Frage stellen. Dabei soll vor allem die Rolle der Literatur als eines heute zuweilen bedroht scheinenden Mediums, das über lange Zeit alleiniges Leitmedium gewesen ist, in den Blick genommen werden.

Die Tagung wird gefördert durch die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Das Programm finden Sie hier.


18.05.16 Frauenförderung der Philosophischen Fakultät Sommer 2016

Die Bewerbungsfrist für die Fördermaßnahmen im Sommer 2016 ist der 22. Juni 2016. Weitere Informationen finden Sie hier. 


04.05.16 Sonderprogramme im Rahmen der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen (5.-10. Mai)

Studierende des Masters Medienkulturanalyse haben für das diesjährige Kurzfilm Festival unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Robin Curtis und Herrn Carsten Spicher (Deutscher und NRW Wettbewerb) zwei Sonderprogramme aus dem Bestand des Festivalarchivs zum Thema Film in Lateinamerika kuratiert.


19.04.16 Things that Move Us: Affect and Authority

Interessante Vortrags- und Diskussionsreihe im Sommersemester 2016, konzipiert und koordiniert von Prof. Dr. Robin Curtis und Dr. Bettina Papenburg vom Institut für Medien- und Kulturwissenschaft. Die Veranstaltungen finden im Haus der Universität (Schadowplatz 14) statt und beginnen um 16:30 Uhr.


12.04.16 Girls' und Boys' Day

Zum Girls' und Boys' Day am 28. April 2016 bietet die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) jungen Frauen und Männern Einblick in Studienfächer, die sonst das jeweils andere Geschlecht bevorzugt studiert. Jetzt anmelden!


24.03.16 Bande dessinée et immigration - un siècle d'histoire(s)

Die Ausstellung kann seit dem 23.03. und noch bis 27.04.2016 im Studierenden Service Center (Montag-Freitag, 08:00-18:00 Uhr) besucht werden.


21.03.16 1.-2. Juli: Tagung zur Zukunft überfachlicher Angebote an Hochschulen

Am 1. und 2. Juli 2016 tauschen sich im Rahmen einer Tagung der Studierendenakademie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) Expertinnen und Experten für überfachliche Angebote an Hochschulen aus. Im Mittelpunkt der Tagung stehen die geänderten und neuen Anforderungen von Studierenden an ihre Hochschulen. Anmeldung zur Tagung online möglich!


Treffer 51 bis 60 von 116

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät