Event

Title:
Axel Gelfert (TU Berlin): Formen epistemischer Ungerechtigkeit

Date / Time:
12.12.18   /  12:30 - 14:00

Organizer:
Institut für Philosophie


Location:
24.21.03 Raum 86


Description:

Im Rahmen unseres Philosophischen Kolloquiums laden wir herzlich ein zu einem Vortrag von 

Axel Gelfert (TU Berlin): Formen epistemischer Ungerechtigkeit

Zum Vortrag:

"Epistemische Ungerechtigkeit" ist in den letzten Jahren zu einem Schlüsselbegriff an der Schnittstelle zwischen Ethik und Erkenntnistheorie geworden. Doch wie lässt sich systematisch zwischen verschiedenen Formen epistemischer Ungerechtigkeit differenzieren? In ihrem 2007 erschienenen Buch "Epistemic Injustice: Power and the Ethics of Knowing" unterscheidet Miranda Fricker zwischen testimonialer und hermeneutischer Ungerechtigkeit, deren jeweilige kausale Basis jedoch nur angedeutet werden. Der Vortrag unternimmt den Versuch, eine Taxonomie unterschiedlicher Formen epistemischer Ungerechtigkeit auf der Basis verschiedener Arten von epistemischer Abhängigkeit zu entwickeln. Insbesondere ergibt sich daraus auch ein neues Bild vom Einfluss unseres epistemischen Umfelds auf unseren Status als Wissende.

Zur Person:

Axel Gelfert ist seit Ende 2017 Professor für Theoretische Philosophie am Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte der Technischen Universität Berlin. Zuvor war er Associate Professor an der National University of Singapore.


Zurück

Responsible for the content: E-MailDekan der Philosophischen Fakultät