Aktuelle Meldungen der Philosphischen Fakultät

Please enter a searchword.

13.06.18 Marc Hausdorf gewinnt den 1. Platz in „HEINRICH – Der Slam“

HEINRICH, der Science Slam der Philosophischen Fakultät, feierte am Dienstagabend (12.6.18) im Haus der Universität sein fulminantes Debüt. Der große Saal war mit Slambegeisterten aus der Uni und der Stadt bis auf den allerletzten Platz gefüllt. In einem spannenden Stechen und unter tosendem Applaus setzte sich Marc Hausdorf (Linguistik) mit „Die schwerste Schrift der Welt“ gegen Johannes Krause (Soziologie) durch und gewann den 1. Platz im HEINRICH. Wir gratulieren herzlich!


06.06.18 "On Atrocity: Or, Can Literary History Be Cosmopolitan?" (Gastvortrag von Prof. Bruce Robbins)

Montag, 25 Juni 2018  17 – 18.30 Uhr

Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Vortragssaal

 

At some point in history, it became possible for writers in country X to accuse their own country of an atrocity committed against the people of country Y. When and how did this happen?  What place does it have, or should it have, in literary history?  Is it possible or desirable to make self-accusation of atrocity into the organizing principle of a literary history-- a literary history that would therefore be cosmopolitan in a stronger than usual sense?

 

Bruce Robbins is Old Dominion Foundation Professor in the Humanities in the department of English and Comparative Literature at Columbia University. His most recent books are "Cosmopolitanisms" (co-edited with Paulo Horta) and "The Beneficiary," both of which appeared in 2017.

 

Dr. Doro Wiese  INSTITUT FÜR ANGLISTIK UND AMERIKANISTIK


28.05.18 Wissenstransfer in globalgeschichtlicher Perspektive - Institutionen - Akteure - Medien

Vom 8.-10. Juni 2018 findet auf Schloss Mickeln eine Tagung zum Thema "Wissenstransfer in globalgeschichtlicher Perspektive - Insitutionen - Akteure - Medien" statt


09.04.18 Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung ‒ Ausschreibung 2018: Geschichte der frühen Neuzeit

Die Philosophische Fakultät schreibt seit 2006 den Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung aus. 2018 werden herausragende Arbeiten im Themenfeld „Geschichte der frühen Neuzeit“ gefördert. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.


06.12.17 Die neue Promotionsordnung ist da!

Die Philosophische Fakultät hat sich eine neue Promotionsordnung gegeben, die seit dem 1. Dezember 2017 in Kraft ist. Weitere Informationen erhalten Sie im Promotionsbüro.


22.11.17 "GoAbroad": Tipps für HHU-Studierende zum Auslandsaufenthalt

Vom 27. bis 30. November 2017 findet an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die "GoAbroad-Woche" mit zahlreichen Angeboten zum Auslandsaufenthalt während des Studiums statt. Ein Highlight: Die Infomesse mit Ansprechpartnern von europäischen Hochschulen.


17.11.17 Wer ist Ihre Heine-Frau 2018 oder erstmalig Ihr „Heine-Mann“?

Alle zwei Jahre ruft die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte alle Lehrenden, Studierenden und Universitätsbeschäftigte dazu auf, Vorschläge für ihre Heine-Frau einzureichen. In der Jubiläumsausgabe 2018 werden erstmalig auch Männer in einer neuen Kategorie ausgezeichnet.


27.10.17 Symposium: Der Brexit und die Zukunft der EU

22. November 2017 - Der aktuelle Stand der Brexit-Verhandlungen, die Auswirkungen eines Brexits für Nordrhein-Westfalen und die aktuelle EU-Reformdebatte stehen im Zentrum des Symposiums.


27.10.17 Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2018

Das Roman Herzog Institut vergibt jährlich den mit 35.000€ dotierten Roman Herzog Forschungspreis "Soziale Marktwirtschaft" für Dissertationen oder Habilitationen aller Fachrichtungen.

Einreichungsfrist: 31. Dezember 2017


Displaying results 1 to 10 out of 132

Responsible for the content: E-MailDekan der Philosophischen Fakultät