Prüfungsordnungen für das Bachelorstudium

Prüfungsordnung

Seit dem Wintersemester 2013/14 gelten an der Philosophischen Fakultät neue Prüfungsordnungen (PO 2013) für die gestuften Bachelor- und Masterstudiengänge. Die zuvor bestehenden Prüfungsordnungen wurden gemeinsam mit den StudierendenvertreterInnen im Fakultätsrat überarbeitet. Insbesondere eine Reihe von Kritikpunkten, die während der deutschlandweiten Studierendenproteste in den letzten Jahren geäußert wurden, sind hier aufgegriffen und verbessert worden.

Hier die aktuellen Versionen der geltenden Prüfungsordnungen (PO 2018) für das Bachelorstudium:

undefinedPrüfungsordnung PO 2018 (alle Fächer, außer PPE), Stand: 10.10.2018

undefinedPrüfungsordnung "Philosophy, Politics and Economics" (PPE), Stand 23.10.2018

Modulhandbücher

Die Studiengänge bestehen aus Modulen, in denen Lehrveranstaltungen zusammengefasst werden, die thematisch zusammenhängen und aufeinander abgestimmt sind. Es gibt es keine Studienordnungen mehr, sondern Modulhandbücher. Darin sind sämtliche Anforderungen und Lernziele der Module gesammelt und aufbereitet.

Hier die aktuellen Modulhandbücher für das Bachelorstudium:

undefinedModulhandbücher (alle Fächer, außer PPE)

Archive und Auslaufordnungen

Falls Sie Ihr Studium bereits vor dem Wintersemester 2013/14 begonnen haben, steht es Ihnen selbstverständlich frei, das Studium nach der alten Prüfungsordnung zu beenden.

Die Studiengänge werden weiter fortgeführt, nur die zugrundeliegende Prüfungsordnung ist die jeweils aktuellere, so dass Abschlussprüfungen nicht mehr unbegrenzt lange nach der alten Prüfungsordnung abgelegt werden können. Näheres dazu finden Sie in den Auslaufordnungen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie ältere Fassungen der Prüfungs- und Studienordnungen und der Modulhandbücher:

undefinedArchiv Prüfungsordnungen

undefinedArchiv Studienordnungen

undefinedArchiv Modulhandbücher

Studienberatung

Sollten Sie Fragen zu den Prüfungsordnungen oder auch Modulhandbüchern haben, helfen Ihnen die undefinedStudienberaterInnen in Ihrem Fach weiter.

 

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät