Aktuelle Meldungen der Philosphischen Fakultät

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

24.07.18 VW Stiftung: Originalitätsverdacht? Neue Optionen für die Geistes und Kulturwissenschaften

Die Stiftung möchte mit diesem Angebot Geistes- und Kulturwissenschaftler(innen) ab Promotion ermutigen, Vorhaben mit erkenntnisgewinnender Originalität zu entwickeln. Gefördert wird eine erste Exploration der Forschungsidee. Die Initiative besteht aus zwei Förderlinien:


16.07.18 140 AbsolventInnen bei Examensfeier der Philosophischen Fakultät

Am Montag, den 16. Juli 2018, fand in Hörsaal 3A die Examensfeier der Philosopischen Fakultät statt. Insgesamt erhielten in feierlichem Rahmen knapp 140 AbsolventInnen des Sommersemesters 2018 ein Glückwunschschreiben des Dekans.


12.07.18 Neuer Bachelorstudiengang: Transkulturalität: Medien, Sprachen, Texte in einer globalisierten Welt

Neu – Neu – Neu

Philosophische Fakultät startet das kommende Wintersemester mit einem erweiterten Studienangebot. Das breite Spektrum der geisteswissenschaftlichen Fächer bildet die Grundlage des neuen Studiengangs

Transkulturalität: Medien, Sprachen, Texte in einer globalisierten Welt.

Der Bachelorstudiengang Transkulturalität ist interdisziplinär. Neben den Kernbereichen der Transkulturellen Theorien und Methoden erwartet die Studierenden in den drei Studienjahren eine große Wahlmöglichkeit mit der sie individuellen Neigungen folgen und ihr Studium entweder breit oder auf Medien-, Sozialkompetenzen oder (fremdsprachlichen) Kommunikationskompetenzen ausrichten können. Gleichzeitig dient die hohe Flexibilität des Studiengangs zur Orientierung und zum Kennenlernen der unterschiedlichen Fächer und eigenen Vorlieben in der Einstiegsphase des Studiums. Zu dem Wahlangebot gehören verschiedene Sprachen, Medien- und Kulturwissenschaften, Geschichtswissenschaften, Germanistik, Kunstgeschichte, Soziologie und Philosophie. Die kompetenzorientierte Studienstruktur setzt auf Teambildung und Mentoring und wird durch ein Berufsorientierungs- und Mobilitätsfenster ergänzt.

Interessiert? Weitere Informationen unter...


04.07.18 Seminarankündigung: Natural Language Ontology

Am 6. und 7. Juli sowie am 13. und 14. Juli bietet Frau Prof. Friederike Moltmann ein englischsprachiges Blockseminar an.


13.06.18 Marc Hausdorf gewinnt den 1. Platz in „HEINRICH – Der Slam“

HEINRICH, der Science Slam der Philosophischen Fakultät, feierte am Dienstagabend (12.6.18) im Haus der Universität sein fulminantes Debüt. Der große Saal war mit Slambegeisterten aus der Uni und der Stadt bis auf den allerletzten Platz gefüllt. In einem spannenden Stechen und unter tosendem Applaus setzte sich Marc Hausdorf (Linguistik) mit „Die schwerste Schrift der Welt“ gegen Johannes Krause (Soziologie) durch und gewann den 1. Platz im HEINRICH. Wir gratulieren herzlich!


22.11.17 "GoAbroad": Tipps für HHU-Studierende zum Auslandsaufenthalt

Vom 27. bis 30. November 2017 findet an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die "GoAbroad-Woche" mit zahlreichen Angeboten zum Auslandsaufenthalt während des Studiums statt. Ein Highlight: Die Infomesse mit Ansprechpartnern von europäischen Hochschulen.


17.11.17 Wer ist Ihre Heine-Frau 2018 oder erstmalig Ihr „Heine-Mann“?

Alle zwei Jahre ruft die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte alle Lehrenden, Studierenden und Universitätsbeschäftigte dazu auf, Vorschläge für ihre Heine-Frau einzureichen. In der Jubiläumsausgabe 2018 werden erstmalig auch Männer in einer neuen Kategorie ausgezeichnet.


27.10.17 Symposium: Der Brexit und die Zukunft der EU

22. November 2017 - Der aktuelle Stand der Brexit-Verhandlungen, die Auswirkungen eines Brexits für Nordrhein-Westfalen und die aktuelle EU-Reformdebatte stehen im Zentrum des Symposiums.


27.10.17 Roman Herzog Forschungspreis Soziale Marktwirtschaft 2018

Das Roman Herzog Institut vergibt jährlich den mit 35.000€ dotierten Roman Herzog Forschungspreis "Soziale Marktwirtschaft" für Dissertationen oder Habilitationen aller Fachrichtungen.

Einreichungsfrist: 31. Dezember 2017


Treffer 1 bis 10 von 130

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät