Promotionsstudium an der Philosophischen Fakultät

Nach B.A. und M.A. dient die dritte Stufe eines Studiums dem Erwerb einer besonderen wissenschaftlichen Qualifikation, der Promotion. Auch diese Stufe ist von der Philosophischen Fakultät umstrukturiert worden. Die wichtigste Neuerung ist das Angebot eines Promotionsstudiums mit einem verbindlichen Mindeststandard. Neben das traditionelle Betreuungsverhältnis zu einem "Doktorvater" bzw. einer "Doktormutter" treten Betreuungs- und Lehrangebote, die einen verstärkten Austausch mit weiteren Hochschullehrern und zwischen den Promovierenden ermöglichen.

Wege zur Promotion

Die undefinedPromotions- und Studienordnung regeln die undefinedZulassung zur Promotion und das Promotionsstudium für alle Promovierenden der Philosophischen Fakultät; weitere Informationen finden Sie unter undefinedIndividualpromotion. Daneben ist ein stärker strukturiertes Promotionsstudium durch Mitgliedschaft in der Graduiertenakademie der Fakultät möglich.

Informationen zu dieser finden Sie unter undefinedphilGRAD. Darüber hinaus existieren Graduiertenkollegs zu bestimmten Forschungsthemen.

Promotionsbüro

Dr. Julia Siep

Gebäude: 24.51
Etage/Raum: 01.21
Tel.: +49 211 81-12937
Fax: +49 211 81-12244

Sprechstunde

montags bis donnerstags, 10-14 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekan der Philosophischen Fakultät